Teslas Gewittermusik

Eine Tesla-Spule ist eine Transformatorschaltung, die von Nikola Tesla Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde. Sie erzeugt hohe Spannungen und sehr hochfrequenten Wechselstrom. Manche Leute machen Musik damit. „Was Sie hören ist ein audiomoduliertes Gewitter“, erklärt Joe DiPrima von Arcattack, einer Band aus Austin, Texas. In den Shows von Arcattack tanzt deren MC und Stuntman Patric Brown mit einem Faraday-Schutzanzug durch Funken mit einer Spannung von einer halben Millionen Volt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.